Für Sparfüchse: Nutzen Sie unser breitgefächertes Abonnementangebot und profitieren Sie von den vielfältigen Vorteilen!

Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V.

Liebe Theaterfreunde,

die letzten zwei Jahre waren geprägt von Einschränkungen im gesamten gesellschaftlichen Leben durch die Corona-Pandemie, die auch sehr stark unser kulturelles Leben und natürlich den Theaterbetrieb und unser Vereinsleben beeinflusst und zeitweise zum Erliegen gebracht haben. Obwohl diese Pandemie unser Leben maßgeblich beeinflusst hat und wir weiter mit diesem Virus leben müssen, gibt es neue Herausforderungen an die Gesellschaft und jeden Einzelnen, die mit dem Krieg in der Ukraine und dessen Folgen erneut auf uns zukommen. Deshalb ist es umso wichtiger, einen Ausgleich in Kultur und Theater zu finden, damit wir dieser neuen Situation auch gewachsen sind.

Als Förderverein haben wir mit unseren 350 Mitgliedern eine engagierte Gruppe Gleichgesinnter versammelt, die unserem Theater jede Hilfe und Unterstützung gewährt, die es braucht, um den Anforderungen gerecht zu werden. Durch die Einschränkungen in den letzten zwei Jahren haben wir zwar mittels Eigenveranstaltungen, Benefizkonzerten und anderen Aktivitäten keine zusätzlichen Einnahmen erzielen können,
aber unsere Mitglieder haben auch über diesen langen Zeitraum ihrem Verein und dem Theater die Treue gehalten und durch Spenden und das Beitragsaufkommen einen fünfstelligen Betrag erwirtschaften können, der für die Sanierung des Puppentheaters, die Anfang 2023 beginnen soll, zum Einsatz kommen wird. Darauf sind wir sehr stolz, denn es ist keine Selbstverständlichkeit, sich so zum Wohle des Theaters zu verhalten. Deshalb ein großes Dankeschön an unsere Mitglieder und den Vorstand, der in den schwierigen Zeiten durch regelmäßige Informationen dazu beigetragen hat, die Vereinsmitglieder am Geschehen teilhaben zu lassen. So wollen wir auch in den nächsten Monaten unser Vereinsleben wieder regelmäßig mit verschiedenen Veranstaltungen wie Probenbesuchen, Museumsbesuchen, Theaterfahrten, Eigenveranstaltungen und Benefizkonzerten beleben und damit den Zusammenhalt weiter stärken.

Deshalb freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das mit dazu beiträgt, unser Theater zu unterstützen und zu erhalten. Wir wünschen uns und unserem Ensemble für die neue Spielzeit 2022/23 viele interessante und spannende Vorstellungen und Begegnungen und wieder einen „normalen“ Theaterbetrieb!

Dazu ein herzliches toi, toi, toi!

Ihre
Helga Klinger
Vorsitzende