Aus dem Klassenzimmer hinaus auf die Bühne! 

Bei den Schultheatertagen können Schulen ihre eigenen Produktionen auf einer professionellen Bühne zeigen. 2022 fanden die Schultheatertage in Altenburg unter dem Thema „Werkstattschau der Hoffnungen“ statt. 2023 wandert das Happening nach Gera! Dort findet es im März an 3 Tagen statt. Diesjähriges Motto lautet: EMPÖRT EUCH! Und eure Empörung kann nicht zu laut sein: was stört euch? was wollt ihr verändern? für was würdet ihr auf die Straße gehen?

Vom 14. bis 16. März haben 6-8 Schulklassen die Möglichkeit, sich gegenseitig ihre Empörungen zu zeigen. Umrahmt werden die Schultheatertage in Gera von einem Workshop-Tag und Nachgesprächen.

Wer mit der Klasse dabei sein möchte, meldet sich bei Anna Fricke. Die Plätze sind auf 6-8 Gruppen begrenzt. 

Wenn nicht im Theater Raum für Empörung ist, wo dann? Also los – seid laut und nervig und empört euch!