Kinder- & Jugendballett

 
 

Das im Jahr 2007 gegründete Ensemble des Kinder- und Jugendballetts umfasst inzwischen über 170 tanzbegeisterte Jungen, Mädchen und Erwachsene aus Altenburg und Gera. Angeleitet von zwei erfahrenen Tanzpädagoginnen können sie ein- bis zweimal wöchentlich in den Ballettsälen des Theaters unter professionellen Bedingungen trainieren. Höhepunkte sind die Auftritte in Eigenproduktionen des Kinder- und Jugendballetts sowie die Mitwirkung in Inszenierungen des Theaters Altenburg Gera. In der Vergangenheit feierte das Kinder- und Jugendballett bereits mit eigenen Choreografien wie Schwanensee, Der Nussknacker, Aschenputtel, Dornröschen und Die kleine Meerjungfrau große Erfolge.

In der Spielzeit 2019/20 ist das Kinder- und Jugendballett in folgenden Produktionen zu erleben:
Der Vetter aus Dingsda
Geliebtes Klärchen
Der Nussknacker
Adventskalender des Puppentheaters
Intermezzo des Thüringer Staatsballetts
Kriminal-Tango
Tag der offenen Tür

Darüber hinaus wirkt das Kinder- und Jugendballett mit in Schwanensee des Russischen Nationalballetts am 30.01.2020 im Kultur- und Kongreßzentrum Gera.
 

Kurse in Altenburg

Landestheater Altenburg · Ballettsaal
Montag
16:45-18:00 Kinderballett
18:00-19:30 Jazz · Modern · Impro 2
19:30-21:00 Ballett · Jazz Erwachsene
Mittwoch
15:45-16:30 Purzelklasse
16:30-18:00 Ballett 1
18:00-20:00 Jazz · Modern · Impro 3
Donnerstag
15:30-16:30 Kindertanz
16:30-18:30 Ballett 2
18:30-20:30 Ballett 3

Kurse in Gera

Bühnen der Stadt Gera · Ballettsaal
Dienstag
15:00-16:00 Kinderballett
16:00-16:45 Kindertanz
16:45-18:00 Ballett 1
Freitag
14:15-15:45 Ballett 2
15:45-16:30 Purzelklasse
16:30-18:00 Ballett 3

Preise

monatliche Kursgebühren ab September 2019:
45 min Unterricht – 20 €
60 min Unterricht – 22 €
75 min Unterricht – 24 €
90 min Unterricht – 26 €
120 min Unterricht – 30 €
Ballett/ Jazz Erwachsene und 2x Training – 34 €

Die Kurse

Purzelklasse (Tänzerische Früherziehung; 3-5 Jahre)
In diesem Kurs lernen wir unseren Körper und seine Bewegungsmöglichkeiten kennen. Wir tanzen, singen und spielen gemeinsam und erlernen erste Tanzschritte.

Kindertanz (6-7 Jahre)
Gemeinsam erlernen wir die tänzerischen Grundbewegungsarten und erste Bewegungen des klassischen Balletts und des Modernen Tanzes. Die erlernten Schritte fügen wir in kleinen Tänzen zusammen. Der eigenen Fantasie lassen wir in Tanzspielen freien Lauf.

Kinderballett (8-9 Jahre)
Wir erlernen die Arm- und Beinpositionen des klassischen Balletts. Wir erweitern das im Kindertanz erlernte Schrittmaterial und trainieren dieses an der Stange und im Raum. Wir verbinden das Erlernte zu kleinen Choreografien. Der eigenen Kreativität verleihen wir in der Improvisation Ausdruck.

Ballett 1 (10-12 Jahre), Ballett 2 (12-14 Jahre), Ballett 3 (14-18 Jahre)
Aufbauend auf dem Kurs Kinderballett erweitern wir das bekannte Schritt- und Bewegungsmaterial. Der Unterricht besteht aus festgelegten Übungsfolgen an der Stange und in der Raummitte. Wir erarbeiten uns schrittweise das klassische Bewegungsrepertoire und setzen dieses in klassischen Choreografien ein. Ab 12 Jahren ist ein Einstieg in den Spitzentanz möglich.

Jazz/Modern/Impro 2 + 3 (12-14 Jahre und 14-18 Jahre)
In diesem Kurs erkunden wir alternative Bewegungsmöglichkeiten unseres Körpers. Resultierend daraus erlernen wir Bewegungselemente aus verschiedenen Jazz- und Modernstilen, die einfach cool sind. Das Erlernte wenden wir in zeitgenössischen Choreografien und Improvisationen an.

Ballett/Jazz Erwachsene (ab 18 Jahren)
Diese Klasse richtet sich an alle Erwachsenen, die den Tanz für sich (wieder-)entdecken wollen. Wir erlernen die Grundlagen des klassischen Balletts sowie des Jazztanzes. Über 2-3 Monate beschäftigen wir uns intensiv mit dem einen Tanzstil und wechseln dann wieder zum anderen zurück. In kleinen Etüden und Choreographien verbinden wir auch hier das gesammelte Bewegungsvokabular.

Das Team     

Claudia Kupsch (Künstlerische Leiterin/ Organisation)
Claudia Kupsch wurde in Altenburg geboren. Im Sommer 2010 schloss sie ihr Studium zur Diplom-Tanzpädagogin an der Palucca Schule Dresden erfolgreich ab. Danach sammelte sie Erfahrungen durch ihre Lehraufträge an der Schule für Ballett, Tanz und Gymnastik "Käthe-Berger-Heubner" in Braunschweig  sowie am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden. Von 2009 bis 2011 war sie Tänzerin beim Dresdner Hoftanz e.V. (Tänze des Mittelalters, der Renaissance und des Barock) unter Leitung von Manfred Schnelle. Seit 2007 unterrichtet sie an der Plagwitzer Ballettschule und seit der Spielzeit 2011/2012 ist sie als Tanzpädagogin und Choreografin für das Kinder- und Jugendballett von Theater&Philharmonie Thüringen tätig. Seit der Spielzeit 2014/15 leitet Claudia Kupsch das Ensemble des Kinder- und Jugendballetts des Theaters Altenburg Gera.

Dagmar Stollberg (Tanzpädagogin)
Seit Oktober 2014 gehört  Dagmar Stollberg als Tanzpädagogin und Choreografin zum Team. Ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin erhielt  sie an der Staatlichen Ballettschule Leipzig und der Folkwang-Hochschule der Künste Essen. Seit 1996 ist sie freischaffend als Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin tätig und kann auf Engagements als Tänzerin in Stückverträgen an den Opernhäusern Nürnberg, Bonn, Leipzig,  am DNT Weimar sowie in freien Companien wie  z. B. La Fura dels Baus Barcelona und Jazz Dance Theatre Robert Solomon verweisen. Als Choreographin arbeitete sie u. a. für das Schauspielhaus Bochum, sie unterrichtete an Musikschulen, freien Tanzschulen und für den Leistungssport Rhythmische Sportgymnastik, als Workshop-Dozentin im In- und Ausland (u.a. Seoul). Zwischen 2000 und 2006 absolvierte sie mehrmonatige Weiterbildungen in verschiedenen Tanzstilen in Studios am Broadway in New York.