Tickets für die Spielzeit 2022/23 ab sofort online, telefonisch und in unseren Theaterkassen erhältlich.

Theater PLUS

 
 

Von A bis G – Der Theaterpodcast 
Das Theater Altenburg Gera hat einen eigenen Podcast. Der Name ist Programm: von Altenburg bis Gera, von Generalprobe bis Applaus, von Genie bis Alter Ego. Jeden Monat erscheint eine weitere Folge mit neuen Themen in der unsere Theaterpädagogin Anna Fricke wechselnde Gäste am Mikrofon begrüßt. Sie gewähren spannende Einblicke hinter die Kulissen: Wie und woran wird zurzeit gearbeitet? Welche geheimen Ecken gibt es im Theater? Wie lässt sich der Theaterkosmos eigentlich beschreiben? Ein bisschen Tratsch und Klatsch, Kostproben der künstlerischen Arbeiten und berufliche Werdegänge wird es mitunter auch geben. Am Ende jeder Folge müssen sich die Gäste schließlich einigen persönlichen Fragen stellen.


 

Kultur im Altenburger Land – Das Kulturmagazin auf Altenburg TV
Das Altenburger Land hat für Kulturinteressierte viel zu bieten. Bestens darüber informiert ist Dramaturgin Dr. Sophie Oldenstein, die mit wechselnden Studiogästen am Anfang jeden Monats auf Altenburg TV ein buntes Potpourri an interessanten Veranstaltungstipps und spannenden Kulturhinweisen aus der Region präsentiert: aktuell, kompetent und unterhaltsam.
Zu Sehen auf Altenburg TV!


 

LesPub ─ Der Lesekreis mit der besonderen Note
Bier - Buch - Bar: Das und noch vieles mehr gibt es jeden zweiten Freitag im Monat  im LesPub, dem Lesekreis mit der besonderen Note. Los geht es immer mit Theaterpädagogin Anna Fricke um 20 Uhr im Finnegans Irish-Pub Altenburg (Rosa-Luxemburg-Straße 2, 04600 Altenburg). Neben exquisiten Flüssigkeiten und der Literatur wird der Abend von einem wechselnden Gast aus dem Theater Altenburg Gera begleitet.
Hier geht es zum nächsten Termin!


 

Für Bücherwürmer und Literaturfans – Die LesBar in der TheaterFABRIK Gera
Für alle, die selbst gern lesen oder sich für Literatur interessieren, findet die LesBar jeden dritten Montag im Monat immer um 19.00 Uhr in der TheaterFABRIK Gera statt ‒ eine ungezwungene Runde Lesebegeisterter aller Altersklassen, die sich einmal im Monat treffen, um über ein zuvor gemeinsam ausgesuchtes Buch zu diskutieren. Der Eintritt ist frei. Die Moderation der Leserunde übernehmen Theresa Kawalek (Leiterin der TheaterFABRIK) und Birgit Spörl (Konzertdramaturgin). Eingeladen sind ausdrücklich alle Literaturinteressierten. Das zu besprechende Buch gelesen zu haben, ist keine Bedingung, denn auch neugierige Fragen von Nichtleserinnen und -lesern zum Buch sind willkommen. Die LesBar freut sich schließlich nicht nur über Lesefreunde, sondern auch über alle, die es noch werden wollen. Die Teilnahme ist kostenlos. 
Hier geht es zum nächsten Termin!