Die kleine Meerjungfrau

Puppentheater nach dem Märchen von Hans Christian Andersen
SPIELTRIEB von und mit Eva Vinke


Dauer: 45 Min. · keine Pause

Termine

 

Fischverkäuferin Hildegard kann es nicht glauben: erst kann das Fischbrötchen die Backen nicht halten und dann fängt auch noch die kleine glitschige Sprotte an zu sprechen - und sie hat Unglaubliches zu erzählen: Von einer kleinen Meerjungfrau, die sich lange nach der Welt jenseits des Wassers sehnte und an ihrem 15. Geburtstag endlich empor tauchen darf, um die großen Schiffe und die bunten Lichter der Küstenstädte betrachten zu können. Doch nach der unvergesslichen Begegnung mit einem Prinzen lässt sie der Gedanke nicht mehr los, selbst als Mensch unter Menschen zu wandeln, ihre Flossen gegen zwei Beine einzutauschen, den Duft der Blumen, das Gezwitscher der Vögel und die Liebe zu ihrem Prinzen ganz erleben können.

Eva Vinkes kurzweiliges Puppentheaterstück „Die kleine Meerjungfrau“ nimmt die kleinen Zuschauer*innen mit auf eine mutige und sehnsuchtsvolle Reise. Mit Poesie, Herz und Witz und ohne jede Schwere erzählt es das traurig-schöne Märchen von Hans-Christian Andersen in stimmungsvollen Schattenbildern und ungezwungenem Objekttheater, amüsant umrahmt von einer humorvollen Klappmaulpuppe.

SPIELTRIEB - Schauspieler und Puppenspieler entwickeln, unterstützt durch das Theater, eigenständige Projekte und können ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen.

 


  • Inszenierung Stephan Siegfried
  • Puppenbau Beatrice Baumann
  • Eva Vinke

Besetzung

  • Puppenspielerin Eva Vinke