FABRIKfrühstück

Vorstellung der neuen Spielzeit mit Anmeldung zu Kursen und Projekten

  • So 20.09.2020 / 11:00 Uhr Eintritt frei
    Tonhalle Gera

 

Am Sonntag, 20. September findet um 11.00 Uhr das FABRIKFrühstück in der TheaterFABRIK Tonhalle Gera bei freiem Eintritt statt. Traditionell, nach dem Motto „wir die Brötchen – ihr den Belag“ soll wieder miteinander gefrühstückt werden, allerdings in diesem Jahr ganz anders als sonst. Denn auch der TheaterFABRIK ist es wichtig, in diesen besonderen Zeiten, besonders aufeinander acht zu geben. Deshalb wurde ein Hygienekonzept entwickelt, was es trotz allem ermöglicht in geselliger Atmosphäre miteinander brunchen zu können. Doch nicht nur das FABRIKFrühstück wird in dieser Spielzeit anders sein als sonst, sondern auch die Kurse, Projekte und Workshops. Hierfür hat Leiterin Theresa Kawalek gemeinsam mit ihrem Team kreative Lösungen ausgetüftelt, um auch in dieser komplizierten Zeit, die Pforten der TheaterFABRIK endlich wieder öffnen zu können. Wer neugierig geworden ist, sollte also am Sonntag unbedingt in der TheaterFABRIK dabei sein, wenn dort das neue Programm vorgestellt wird. Zudem ist es möglich, sich an diesem Tag direkt für Kurse, Projekte und Workshops anzumelden.

Die TheaterFABRIK ist in Gera die theaterpädagogische Abteilung des Theaters Altenburg Gera. Hier haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, an unterschiedlichen Theaterprojekten, regelmäßig stattfindenden Kursen oder einmaligen Workshops teilzunehmen und auf diese Weise selbst kreativ zu werden.

Die TheaterFABRIK ist telefonisch unter 0365-8279290 zu erreichen.
Mehr unter www.theater-altenburg-gera.de