HONK!

Musical Comedy in zwei Akten
Nach Hans-Christian Anderses Das hässliche Entlein
Buch und Gesangstexte von Anthony Drewe
Musik von George Stiles
Deutsch von Stephan Kopf, Zelma und Michael Millard
Mit dem Kinder- und Jugendchor des Theaters Altenburg Gera
Ab 7 Jahren

 

„Du musst dir merken, dass es das Innere ist, was zählt, nicht das Äußere.“
Ida

Auf dem Bauernhof lebt eine Entenmutter in freudiger Erwartung, dass bald ihre sieben Küken schlüpfen. Als es soweit ist, befreien sich sechs wunderschöne gelbe Küken aus ihrer Hülle. Das siebte Ei jedoch ist viel größer als alle anderen. Erst ein paar Tage später entsteigt daraus ein graues, scheinbar hässliches Entlein. Es bekommt den Namen Gnomy. Da Gnomy anders aussieht als seine Geschwister, als erstes nur das Wort „Honk“ spricht und zudem etwas tollpatschig daherkommt, möchte niemand mit ihm spielen. Schlimmer noch: das angeblich hässliche Entlein wird verspottet und ausgegrenzt. So entschließt es sich, in die Ferne zu fliehen. Eine abenteuerliche Irrfahrt beginnt.
Basierend auf Hans Christian Andersens (1805-1875) Märchen vom hässlichen Entlein feiert die mitreißende, aber auch berührende Musical-Komödie HONK! von Anthony Drewe und George Stiles seit ihrer Uraufführung 1993 in England weltweit Erfolge und wurde mit dem begehrten Sir Laurence Oliver Award ausgezeichnet. Das Stück für die ganze Familie bietet dem Kinder- und Jugendchor des Theaters Altenburg Gera die willkommene Gelegenheit, in zahlreichen Paraderollen zu glänzen.