Konzert zum Tag des offenen Denkmals

Veranstaltet vom Theater Altenburg Gera in Zusammenarbeit mit der Stadt Altenburg und dem Landkreis Altenburger Land

 

Das Konzert zum Tag des offenen Denkmals findet am Freitag, 11. September 2020 um 19.30 Uhr in der Brüderkirche Altenburg statt. Musiker des Philharmonischen Orchesters Altenburg Gera musizieren unter der Leitung von Chordirektor Gerald Krammer, der auch als Moderator charmant durch das Programm führt. Es erklingen Wolfgang Amadeus Mozarts beliebte Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ sowie glanzvolle Werke von Gioachino Rossini, Francis Poulenc, Dmitri Schostakowitsch, Robert Fuchs und musikalische Überraschungen.
Zu diesem Anlass wird auch die Ehrung besonderer denkmalpflegerischer Leistungen
vorgenommen und der Oberbürgermeister der Stadt Altenburg André Neumann sowie der Landrat Uwe Melzer ergreifen das Wort.

Der Eintritt ist frei und das Publikum wird auf Abstand in den Reihen platziert. Am Einlass werden die Kontaktdaten erfasst. Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten. Es gibt keine Pause und kein Catering.