Vom 24.06. bis 31.07.2024 befinden wir uns in der Spielzeitpause. In diesem Zeitraum findet kein postalischer Versand von Tickets, Gutscheinen oder Artikeln statt. Die Öffnungszeiten finden Sie hier!

√My – Episode III: Das letzte Kapitel

Transmediale Theaterserie von Sophie Oldenstein und Manuel Kressin
frei nach Motiven von Jewgeni Samjatin
In Kooperation mit SMARTCity Gera
Uraufführung

In der Reihe Zu den Sternen

 

„Sie haben den einzigen Menschen unbrauchbar 
gemacht, der uns hätte retten können.”
Wohltäterin

Das Jahr 2121: Die Erde ist nahezu unbewohnbar geworden. Die letzte Bastion der Überlebenden – der Stadtstaat Mytopia – befindet sich unter einer gigantischen Glaskuppel. Diese Arche der Menschheit dient dem obersten Ziel, das Überleben der gesamten Spezies zu sichern. Um das zu erreichen, herrschen strenge Regeln für alle Mytopen: Das Kollektiv steht über allem.

Zum Finale der Science-Fiction-Saga überschlagen sich die Ereignisse: Der humanistische Zirkel der weißen Lilie hat das Kind von O-90 entführt, welches das nächste Staatsoberhaupt werden soll, und will mit dem Baby als Druckmittel ihre Ziele durchsetzen. Um zu verhindern, dass ein kleiner Teil der Mytopen die Erde verlässt und eine neue Heimat im All sucht, hat der revolutionäre Untergrund der Hyänen kurzerhand Raumschiff-Konstrukteur D-503 entseelt. Und weil der großen Wohltäterin die Ereignisse unter der Kuppel immer mehr entgleisen, setzt der Rat der Weisen die mächtigste Frau in Mytopia immer mehr unter Druck. Währenddessen rotten sich außerhalb der Kuppel fremdartige Wesen zusammen, die das Leben aller gefährden könnten.

Bei √My bestimmt das Publikum über den Fortgang der Handlung – per App, bei Live-Events, Challenges und bei den Vorstellungen muss sich jede und jeder Einzelne für eine Fraktion entscheiden und bekommt einen eigenen Platz im Kampf um Mytopia.