Theatercafé

  • Sa 12.10.2019 / 14:30 Uhr Spezial
    Bühne am Park Gera

 

Im ersten Theatercafé dieser Spielzeit am Samstag, 12. Oktober 2019 um 14.30 Uhr in der Bühne am Park Gera begrüßt Gastgeber und Moderator Günter Markwarth die drei neuen Mitglieder des Musiktheaterensembles am Theater Altenburg Gera.  Die Gäste werden den Nachmittag neben interessanten Gesprächen auch mit musikalischen Beiträgen gestalten.
Eva-Maria Wurlitzer studierte Gesang an der Musikhochschule Würzburg. Sie war u.a. engagiert an der Staatsoper Hannover, der Oper Halle und dem Theater Würzburg.
Dabei tritt sie sowohl als Konzert- und Liedsängerin wie auch im Musiktheater auf. In Altenburg und Gera wird sie nun u.a. die Rolle der Wilhelmine in der Operette „Der Vetter aus Dingsda“, die Ulrica in der Oper „Ein Maskenball“ sowie die Filipjewna in der Oper „Eugen Onegin“ übernehmen.
Der Tenor Isaac Lee aus Südkorea studierte Gesang am College of Music der Yonsei University in Seoul, an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und an der Hochschule für Musik Mainz.  An der Oper Frankfurt war er bereits in großen Rollen zu erleben. Auch im Konzertbereich hat er vielfältige Erfahrungen. In Altenburg und Gera tritt er nun u.a. in Beethovens 9. Sinfonie, in Giuseppe Verdis „Ein Maskenball“ und in Peter Tschaikowskis „Eugen Onegin“ auf.
Als neuer Kapellmeister am Theater Altenburg Gera hat mit der Spielzeit 2019/20 Yury Illinov begonnen. Er stammt aus Wolgograd, ist ausgebildeter Konzertpianist und studierte Dirigieren am Staatskonservatorium N. Rimski-Korsakow in Sankt-Petersburg. Er war bereits Chefdirigent der Wolgograder Staatsoper, Dirigent der Philharmonie und Oper in Rousse (Bulgarien) und Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung an der Nationalen Oper in Sofia.
 
Karten für das Theatercafé sind zum Preis von 13 € inklusive Kaffee bzw. Tee und Kuchen sowie einem Glas Sekt in der Pause oder zum Preis von 9 € ohne Kaffeegedeck und Sekt an der Theaterkasse (Tel. 0365 8279105) erhältlich.