Zukunftsmusik ostwärts

Unter der Schirmherrschaft des Rumänischen Botschafters in der
Bundesrepublik Deutschland S. E. Emil Hurezeanu und des
Deutschen Botschafters in Rumänien S. E. Cord Meier-Klodt

 

In den vergangenen Spielzeiten hat das Philharmonische Orchester Altenburg Gera musikalisch die historischen und modernen Musiklandschaften Ungarns und Rumäniens erkundet – mit der Aufführung der monumentalen Oper Oedipe von George Enescu, von dessen 5. Sinfonie sowie einiger Kammermusik einerseits sowie
ungarischer Werke andererseits. In der aktuellen Spielzeit wird die musikalische Reise durch Rumänien fortgesetzt.
Diesmal kommen auch andere rumänische Komponisten zu Gehör, wie Mihail Jora und Dan Dediu, der für das Philharmonische Orchester Altenburg Gera ein ganz neues Cellokonzert komponiert. Außerdem freuen wir uns auf Gäste aus Rumänien: Den Dirigenten Gheorghe Costin, den jungen Cellisten Mircea Marian und die gefragte Altistin Aura Twarowska (2007-2017 Wiener Staatsoper).
Besonders ehrenvoll wird für das Philharmonische Orchester Altenburg Gera eine Gastspielreise nach Rumänien: Es wird in der Hauptstadt Bukarest und auch in Temeswar Gastkonzerte geben. Temeswar ist Partnerstadt von Gera und 2021 Kulturhauptstadt Europas. So geht das Philharmonische Orchester Altenburg Gera auch eine Partnerschaft mit dem Orchester der Banater Philharmonie Temeswar ein und spielt sowohl in Temeswar als auch in Gera ein Städtepartnerschaftskonzert.
Darüberhinaus freuen wir uns auf ein eigenes Gastkonzert der Banater Philharmonie Temeswar in Gera.
Um unser Publikum auf die Zukunftsmusik ostwärts-Projektwochen einzustimmen, finden am 19. Oktober 2019 ein Thementag und am 20. Oktober 2019 ein Foyerkonzert zur rumänischen Musik und Musikgeschichte statt.
Reisen Sie mit uns gen Osten und seien Sie neugierig auf vielseitige, wunderschöne rumänische Musik!

Konzerte in der Reihe Zukunftsmusik ostwärts:

1. Philharmonisches Konzert
Johannes Brahms (1833-1897):
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

273. Foyerkonzert
Kammermusik und Lieder von George Enescu

2. Philharmonisches Konzert
Mit Werken von George Enescu und anderen rumänischen Komponisten sowie einer Uraufführung: Dan Dediu: Konzert für Violoncello und Orchester op. 167

Konzerte im Rahmen der Städtepartnerschaft:
3. Philharmonisches Konzert (A)
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll

3. Philharmonisches Konzert (B)
George Enescu: Sinfonie Nr. 1 Es-Dur op. 13
Modest Mussorgsky/Maurice Ravel: Bilder einer Ausstellung

 


Gefördert von