Keine Vorstellungen bis einschließlich 31. JAN 2021 / Derzeit kein Vorverkauf >>> Infos

Dirk Rauscher

Foto: Thomas Müller

Dirk Rauscher ist ein deutscher Designer, Künstler und Regisseur. Sein Schaffen bewegt sich zwischen Grafik- und Motion-Design, Live-Video-Shows und Projection-Mappings.
In den letzten 20 Jahren arbeitete er sowohl für internationale Musiker, Labels und Festivals als auch für Produktionsstudios und Animationshäuser.
Als visueller Autodidakt ständig von Musikern umgeben zu sein, bietet eine Situation, die seine interdisziplinäre Arbeit am treffendsten beschreibt – angesiedelt zwischen Kunst, Musik, und Technologie.
Zu seinen Kreationen zählen Videos und Shows für Künstler wie Clueso, Tokio Hotel, Fritz Kalkbrenner, Materia, Sarah Connor, David Garrett, Mighty Oaks und Nena. Außerdem schuf er bereits Video-Content und Projection-Mappings für, beispielsweise, das Multimediastudio Moment Factory, den Cirque du Soleil, das Festival Genius Loci, den Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai, das Lichtkunstfestival Illuminale, das marokkanische Lichtkunstfestival Digital Marrakech, a/v social London, das MuseumsQuartier Wien, das Oslo Screen Festival, das Tanztheater Erfurt, das Musikfestival Melt!, sowie das SonneMondSterne Festival für elektronische Tanzmusik u.v.m.
Dirks arbeiten wurden schon auf zahlreichen internationalen Film Festivals gezeigt und auf Online-Plattformen gefeatured. Am Theater Altenburg Gera kreiert er in der Spielzeit 2020/21 für die Uraufführung Da Vinci des Thüringer Staatsballetts das Videodesign.

Aktuelle Stücke & Konzerte